Köln: Quantum und PROXIMUS realisieren lebendiges Quartier auf ehemaligem Gerling-Areal

Donnerstag, 12. Mai

Auf dem ehemaligen Gerling-Areal in der Kölner Innenstadt entsteht ein nachhaltiges Innenstadtquartier. Die Projektentwickler PROXIMUS und Quantum planen einen Mix aus Büros, Einzelhandel, Hotel und Gastronomie. Jetzt wurde die Baugenehmigung erteilt.

 

Grünes Licht für das neue Innenstadtquartier GERLING GARDEN: Mitten in der Kölner Innenstadt realisieren die Quantum Immobilien AG und die PROXIMUS REAL ESTATE AG auf einem ca. 8.400 m² großen Grundstück ein gemischt genutztes, nachhaltiges Innenstadtquartier. In dem ehemaligen, denkmalgeschützten Gebäudeensemble der Gerling-Versicherung entsteht auf rund 30.200 m² oberirdischer BGF ein moderner Mix aus Büros, Einzelhandel, Hotel und Gastronomie.

„Die Entwicklung des Areals ist äußert ressourcenschonend. Zu großen Teilen werden die bestehenden Gebäude saniert und umgebaut sowie teilweise aufgestockt. Eine Herausforderung sind die unter Denkmalschutz stehenden Gebäudeteile. Sie werden in das Quartier eingebunden und behutsam weiterentwickelt“, sagt Volker Budelmann, Projektleiter bei der Quantum Immobilien AG.

Verbindendes Element der Bebauung werden ein grüner Innenhof und die Bepflanzung der Dächer und Dachterrassen der einzelnen Gebäude sein. Auch der auf dem Grundstück befindliche alte Baumbestand soll erhalten bleiben. Ziel der Projektpartner ist es, mit dem großen Anteil an Grün- und Freiflächen auf dem Areal eine hohe Aufenthaltsqualität zu schaffen.

„Wir freuen uns, mit unserem Projektpartner Quantum die nächsten Schritte bei der Entwicklung des ehemaligen Gerling Areals gehen zu können. Wir sind von dem Standort überzeugt und sehen hier großes Potenzial. Mit unserem Konzept für das Gelände überführen wir ein Stück Kölner Innenstadt in eine zukunftsfähige und nachhaltige Nutzung“, sagt Michael Kunz, Vorstand der PROXIMUS REAL ESTATE AG.

 

Die Pläne für GERLING GARDEN stammen vom Architekturbüro ingenhoven associates aus Düsseldorf. Die Fertigstellung ist für 2025 geplant. Das ebenfalls auf dem Areal befindliche „25hours Hotel the circle“ mit 207 Zimmern konnte bereits 2018 eröffnet werden. Eine quartierseigene Tiefgarage mit 191 PKW- und 150 Fahrradstellplätzen ergänzt das geplante Quartier.

 

Mehr über GERLING GARDEN: www.gerling-garden.de