THE SPIKES Frontansicht

PROXIMUS ASSET MANAGEMENT gewinnt Steuerberatungsgesellschaft PKF als Büromieter für das „THE SPIKES“ im Kölner Friesen Quartier


Köln, 06.08.2019 – Die PKF Fasselt Schlage Partnerschaft mbB expandiert in Köln. Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft sowie Rechtsanwaltskanzlei hat im Bürogebäude „THE SPIKES“, Im Klapperhof 7-23 im Friesen Quartier, ca. 1.400 m² Bürofläche angemietet. Die Gesellschaft wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 in die neuen Räumlichkeiten umziehen.

Vermieter des Projektes “THE SPIKES” ist ein Joint-Venture der Kölner PROXIMUS REAL ESTATE AG und der Hamburger Quantum Immobilien AG. Das Gebäude mit einem Vermietungsstand von über 50 % umfasst insgesamt über 6.500 m² Bürofläche auf zehn Etagen. Das direkt gegenüber des Gerling Quartiers in unmittelbarer Nähe zum 25hours Hotel gelegene „THE SPIKES“ wird vollumfänglich saniert und revitalisiert.

JLL war bei dieser Anmietung im Rahmen eines Tenant Representation Mandates exklusiv beratend und vermittelnd für PKF tätig.

PROXIMUS ASSET MANAGEMENT GMBH

Die PROXIMUS ASSET MANAGEMENT GMBH betreut unternehmenseigene Investments der PROXIMUS REAL ESTATE AG sowie bundesweite Immobilienengagements von Dritten wie z.B. institutionellen Investoren, Banken und Insolvenzverwaltern

Als aktiver Eigentümervertreter begleitet die PROXIMUS ASSET MANAGEMENT GMBH ihre Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Das Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von der Erarbeitung von Investmentstrategien über die Koordination von Due Diligence Prozessen und dem Portfoliomanagement bis hin zum Vermietungs- und Transaktionsmanagement dieser Immobilien.