Köln, 05. September 2018 – Die Kölner PROXIMUS Gruppe hat einen weiteren langfristigen Mietvertrag für ihre Quartiersentwicklung CARRÉ BELGE in Köln mit der REWE Markt GmbH abgeschlossen.

Die Handelskette wird ihr Standortkonzept in dem innerstädtischen Quartier zwischen Belgischem Viertel und Gerling Quartier am Hohenzollernring 79-87 auf ca. 1.700 m² umsetzen. Die Vermietung erfolgte durch die PROXIMUS ASSET MANAGEMENT GMBH.

Das Herzstück der Entwicklung CARRÉ BELGE ist der Neubau des Ruby Hotels im Innenhofbereich und entsteht auf einem Grundstücksareal von rd. 4.000 m². Der spektakuläre ökologisch nachhaltige Hotelneubau sowie die Fassadenplanung der Bestandsgebäude von rd. 15.000 m² oberirdische BGF erfolgt durch das weltweit renommierte Düsseldorfer Architekturbüro ingenhoven architects. Die maßgeschneiderte Grünanlage und das Bepflanzungskonzept im Innenhof wird vom international bekannten Landschaftsarchitekten Enzo Enea (enea landscape architecture), Zürich, umgesetzt.

„Mit dem Abschluss eines weiteren langfristigen Mietvertrages verfolgen wir konsequent unser Ziel eines attraktiven Gesamtensembles sowie der Strukturierung eines nachhaltigen Investmentproduktes in bester Kölner Innenstadtlage“, erläutert Birgit Dieckmann, Managing Director der PROXIMUS ASSET MANAGEMENT GMBH.

PROXIMUS REAL ESTATE AG

Die PROXIMUS REAL ESTATE AG mit Hauptsitz in Köln und einer Niederlassung in Berlin ist eine eigentümergeführte Unternehmensgruppe mit den Geschäftsbereichen Investment, Development sowie Asset Management.

Neben Investment- und Asset-Management für Dritte ist das Unternehmen als Immobilieninvestor und Projektentwickler tätig.

Die PROXIMUS REAL ESTATE AG investiert vornehmlich in Bestandsimmobilien mit Optimierungspotenzial in deutschen Metropolen, um diese nach Repositionierung wieder am Markt zu platzieren. Das vorrangige Ziel der PROXIMUS REAL ESTATE AG ist es, ökonomisch und ökologisch nachhaltige Immobilien-Produkte zu schaffen.

Darüber hinaus investiert die Gesellschaft in strategische Unternehmensbeteiligungen, welche die eigenen Geschäftsbereiche unterstützen und ergänzen.

Aktuell betreut die Unternehmensgruppe eingeschlossen der strategischen Beteiligungen ein Immobilienvermögen von rd. EUR 3,0 Mrd.

REWE Markt GmbH

Mit einem Umsatz von 21,2 Mrd. Euro (2017), mehr als 120.000 Mitarbeitern und über 3.300 REWE- Märkten gehört die REWE Markt GmbH zu den führenden Unternehmen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die REWE-Märkte werden als Filialen oder durch selbstständige REWE- Kaufleute betrieben. Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa.

Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 58 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren 345.000 Beschäftigten und 15.300 Märkten in 21 europäischen Ländern präsent. In Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2017 rund 255.000 Mitarbeiter in rund 11.000 Märkten einen Umsatz von 42 Milliarden Euro.

 

 

 

Ansprechpartner Presse
Malte Boness
PROXIMUS REAL ESTATE AG
Hohenzollernring 79 – 83 / CAPITOL
D-50672 Köln
T +49 221 299 191 72
E m.boness@proximus.de